Temsa präsentiert neuen CNG-Stadtbus

Türkischer Hersteller plant "weitere Initiativen" im Stadtbussegment
Redaktion (allg.)
Temsa präsentiert auf dem 58. UITP-Weltkongress und der Ausstellung „Mobilität und öffentlicher Nahverkehr“ in Wien seinen Stadtbus Temsa Avenue CNG. Der Temsa Avenue CNG besitzt eine große Kapazität und - dank des intelligenten Einsatzes von Verbundstoffen - ein geringes Leergewicht von 11,9 Tonnen. Diese Eigenschaften werden mit einer Emissionsrate kombiniert, die viele Anforderungen des öffentlichen Nahverkehrs erfüllen soll, teilt der Hersteller mit. „Wir möchten, dass öffentliche Verkehrsgesellschaften davon überzeugt sind, dass Temsa noch einen Schritt weitergeht, um ihre Ziele zu erreichen", erklärt Mehmet Buldurgan, CEO von Temsa Global. „Außerdem wollen wir seinen Beitrag für eine niedrigere CO²-Bilanz leisten.“ Temsa verfolgt nach eigenen Angaben das Ziel, das Stadtbussegment mit der gesamten Bandbreite an Fahrzeugen zu erschließen, die das aktuelle Marktangebot an Stadtbussen darstellen. Nach der Präsentation des EEV-Dieselbusses auf der IAA 2008 in Hannover und des CNG-Busses auf der UITP-Messe 2009 plant Temsa, sein Angebot in Kürze mit weiteren Busvarianten zu erweitern.
Printer Friendly, PDF & Email