Indien: Paläste, Maharadschas und Schlangenbeschwörer

Redaktion (allg.)

Im Dezember 2011 hatte der Paketer Touren Service Schweda Busunternehmer und Gruppenreiseveranstalter zu einer Inforeise unter dem Titel „L’inde Royale“ nach Indien eingeladen. Vertreter von elf Unternehmen begaben sich mit Joachim Schweda von Delhi aus auf die Spuren der Maharadschas durch Rajasthan.

Zu den zahlreichen Erlebnissen dieser Reise gehörten ein Abend in der Wüste, der Empfang bei einem echten Maharaja sowie eine Zugfahrt durch die Aravalli-Berge von Phulad nach Khamblighat sowie als Höhepunkt der Besuch des weltberühmten Tadsch Mahal. Weitere Stationen waren unter anderem Mandawa, Bikaner, Pokhran, Fort Junnagarth und die „goldene Stadt“ Jaisalmer.

Die nächsten Reisestationen waren Jojawar, Udaipur mit der Residenz der Maharadscha von Mewar, die Heilige Stadt der Hindus Pushkar, die „rosarote Stadt“ Jaipur mit dem Fort D´Amber und die Millionen-Metropole Delhi. „Wir haben eine außergewöhnliche Reise erlebt“, betont Touren Service Geschäftsführer Joachim Schweda „die besonders viele Höhepunkte und authentische Erlebnisse bot. Touren Service wird in Kürze für Indien einen Sonderkatalog herausgeben, der zu den Basisprogrammen auch eine Verlängerungswoche zum Baden und Entspannen in Goa optional anbieten wird.“

Einen ausführlichen Bericht über die Informationsreise von touren Service Schweda nach Rajasthan lesen Sie in der busplaner-Ausgabe 2/2012, die am 24. Februar erscheint.

 

Text und Fotos: Thomas Burgert; TSS (1)

 
...die sich im indischen Bundesstaat Rajasthan befindet und ...Thomas Burgert
...die sich im indischen Bundesstaat Rajasthan befindet und ...Thomas Burgert
« Bild zurück
Bild
2 / 99
Bild vor »