56. RDA-Mitgliederversammlung in Dresden - Focus-Effekt und Methusalem-Komplott

Redaktion (allg.)
Vom 19. bis 22. April fand die diesjährige Mitgliederversammlung des RDA in Dresden statt. Neben der Klimaschutz-Debatte und dem demografischen Wandel beschäftigten sich die rund 250 Teilnehmer auch mit den neuen Lenk- und Ruhezeiten.
 
Nach der RDA-Mitgliederversammlung freuten sich die Organisatoren über eine gelungene Veranstaltung: Yvonne Kubitza (3.v.l.) und Konrad Behringer (4.v.l.). Auch Horst Schilling vom LBO (5.v.l.) war mit dem Verlauf der Tagung zufrieden.Text und Fotos: Stephan Brummet
Nach der RDA-Mitgliederversammlung freuten sich die Organisatoren über eine gelungene Veranstaltung: Yvonne Kubitza (3.v.l.) und Konrad Behringer (4.v.l.). Auch Horst Schilling vom LBO (5.v.l.) war mit dem Verlauf der Tagung zufrieden.Text und Fotos: Stephan Brummet
« Bild zurück
Bild
15 / 15
Bild vor »