Werbung
Werbung
Werbung

Amsterdam: Europas neue E-Bus-Hauptstadt

100 elektrische E-Gelenkbusse im Einsatz nur einer einzigen Stadt: Kann das funktionieren? Um diese Frage zu beantworten, haben wir uns den elektrifizierten Busbetrieb von Connexxion rund um den Amsterdamer Flughafen Schiphol angeschaut.

 Bild: Claus Bünnagel
Bild: Claus Bünnagel
Werbung
Werbung
Claus Bünnagel
NIEDERLANDE

Die niederländische Politik möchte ab 2025 mehr und mehr zu einem Zero-Emission-Verkehrsmodell übergehen. Neue Verbrenner sollen ab diesem Zeitpunkt nicht mehr angeschafft werden dürfen. Soweit jedenfalls der Plan, auch wenn er gesetzlich noch nicht fixiert ist. Sollte er umgesetzt werden, dann bildet einen ganz wichtigen Baustein zur Erreichung des emissionsfreien Verkehrs in der Zukunft der öffentliche Nahverkehr. Deshalb sollen ab 2025 in Holland nur noch emissionsfreie Busse angeschafft werden und bis 2030 alle Verbrenner im ÖPNV aussortiert werden.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Amsterdam: Europas neue E-Bus-Hauptstadt
Seite 34 bis 37 | Rubrik TP12 Linienverkehr: Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)
Werbung