Werbung
Werbung
Werbung
Einmal Filmkulisse und zurück: Besucher des Filmparks Babelsberg können seit Kurzem an einer neuen Führung teilnehmen. | Bild: Warner Bros./Malao Film/SBP/Rat Pack Film
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt
Brandenburg
Die Backlot-Tour – ein geführter Rundgang durch den Filmpark Babelsberg – ist für die kommenden drei Jahre um eine Attraktion reicher. Laut der Filmpark Babelsberg GmbH mit Sitz in Potsdam können Besucher seit Kurzem die Außendekoration „Lummerland“ aus der aktuellen Kinoproduktion „Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer“ bestaunen. Die Attraktion basiert auf der literarischen Kinderbuchvorlage von Michael Ende.

Bis zum Kinostart im Frühjahr 2018 werden voraussichtlich 400.000 bis 500.000 Filmpark-Besucher die Kulisse sehen, erklären die Verantwortlichen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auf Tour durch Lummerland
Seite 33 | Rubrik Touristik
Werbung