Münchner Meisterprüfung

Beim E-Bus-Vergleichstest 2019 in Bonn machte der damals brandneue MAN Lion’s City 12 E sein erstes überzeugendes Gesellenstück. Doch konnte er nun auf der realitätsnahen Verbrauchsfahrt in München auch die Meisterprüfung ablegen?

Bei schlechtmöglichstem E-Bus-Testwetter legten wir auf der MVG-Linie 100 einen Zwischenstopp am Odeonsplatz ein. Bild: Bünnagel
Bei schlechtmöglichstem E-Bus-Testwetter legten wir auf der MVG-Linie 100 einen Zwischenstopp am Odeonsplatz ein. Bild: Bünnagel
Claus Bünnagel
TEST

Mitte Mai sorgte MAN mit seinem „Efficiency Run“ in München für Aufsehen: 
24 Stunden schickte das konzerneigene Testteam einen Lion’s City 12 E auf die Linien 176 und X80 der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) zwischen Karlsfelder Straße, Moosacher und Puchheimer Bahnhof. Ohne Zwischenladen stand am Ende eine zurückgelegte Distanz 
von 550,8 km als Ergebnis. Dabei wurden 363,3 kWh Strom aus den Batterien gezogen, was 0,66 kWh/km ausmacht. Davon entfielen 311,0 kWh auf die Traktion (0,56 kWh/km) und 52,3 kWh auf die Nebenverbraucher (0,09 kWh/km).

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Münchner Meisterprüfung
Seite 10 bis 13 | Rubrik Titel