Werbung
Werbung
Werbung

Irizar ist bereit

Irizar ist mit seiner E-Bus-Produktpalette breiter aufgestellt als alle europäischen Mitbewerber in diesem Segment. Wir fuhren im Rahmen der offiziellen Eröffnung von Europas erstem E-Bus-Werk in Aduna bei San Sebastian den ie bus in der 12-m-Variante. von Claus Bünnagel

Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
TEST

Die meisten europäischen Bushersteller, die Elektrobusse im Sortiment haben, fokussieren sich derzeit auf eine der beiden Ladestrategien: Übernacht- oder Gelegenheitsladung. Sileo und Ebusco auf der einen oder VDL und Solaris auf der anderen Seite sind hier zu nennen. Das erfordert bestimmte Batterieauslegungen wie auch ein darauf abgestimmtes Lademanagement. Nicht so Irizar: Die Basken können mit dem ie bus und der ie tram zwei Modelle anbieten mit großem Akkupaket bzw. kleinerem für die Unterwegsladung.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Abonummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Irizar ist bereit
Seite 16 bis 21 | Rubrik Titel
Werbung