Werbung
Werbung
Werbung

SOLARIS: Zwölf Urbino hydrogen für Bozen

Bozen kauft zwölf Wasserstoffbusse vom Typ Solaris Urbino 12 hydrogen. Bild: Solaris
Bozen kauft zwölf Wasserstoffbusse vom Typ Solaris Urbino 12 hydrogen. Bild: Solaris
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Das südtirolische Bozen geht den Weg zum lokal emissionsfreien ÖPNV konsequent weiter. Nach der letztjährigen Auslieferung von Solaris-Batteriebussen hat sich der Verkehrsbetreiber SASA Bolzano jetzt für zwölf Wasserstoffbusse vom Typ Urbino 12 hydrogen mit zusätzlichem achtjährigen Wartungs- und Servicepaket entschieden. Die Fahrzeuge werden mit einer neuartigen Brennstoffzelle 
(60 kW) und Solaris-High-Power-Batterien ausgestattet. Die Batterie wird mit Wasserstoff- und Rekuperationsenergie versorgt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sie per Stecker nachzuladen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel SOLARIS: Zwölf Urbino hydrogen für Bozen
Seite 26 | Rubrik Technik
Werbung
Werbung