SOLARIS: Größter E-Bus-Hersteller Europas

Claus Bünnagel

Dank dreier Großbestellungen ist Solaris nach eigenen Angaben nun Spitzenreiter bei den gewonnenen Aufträge über elektrisch angetriebene Busse in Europa. In den ersten Monaten des Jahres 2019 gewann der polnische Busbauer Großaufträge über Elektrobusse aus Berlin (BVG), Mailand (ATM) und Warschau (MZA). Insgesamt bis zu 470 Fahrzeuge aus dem Werk in Bolechowo werden in diese drei Großstädte ausgeliefert. Darüber hinaus gingen beim polnischen Omnibushersteller Bestellungen aus anderen europäischen Städten für 90 weitere elektrische Einheiten ein. In rund 25 % Ausschreibungen von europäischen Verkehrsbetreibern über E-Busse hatte er Erfolg.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel SOLARIS: Größter E-Bus-Hersteller Europas
Seite 20 | Rubrik Technik