Werbung
Werbung
Werbung

GÖPPINGEN: Erste Sprinter City 75 der neuen Generation

V.l.n.r: Max Witzel (MB), Carsten und Manfred Frank (Frank & Stöckle) sowie Rolf Grüb (MB) feiern Deutschlands ersten Sprinter City 75 der neuen Generation. Foto: Daimler AG
V.l.n.r: Max Witzel (MB), Carsten und Manfred Frank (Frank & Stöckle) sowie Rolf Grüb (MB) feiern Deutschlands ersten Sprinter City 75 der neuen Generation. Foto: Daimler AG
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Omnibusverkehr-Reisen Frank & Stöckle setzen seit Anfang Januar vier Minibusse der neuen Generation des Mercedes-Benz Sprinter City 75 im Göppinger Linienverkehr ein. Dort sind die Innenstadtverhältnisse beengt, große Linienfahrzeuge deshalb nicht verwendbar. Seit den späten 1950er-Jahren betreibt das 1927 gegründete Unternehmen Linien von Weilheim bis Göppingen und von Boll bis Uhingen. Auch die Minibusse sollen den Fahrgästen den gewohnten Komfort bieten. Diese sind 8,5 m lang, haben ein zulässiges Gesamtgewicht von 6,8 t und bieten bis zu 38 Fahrgästen Platz. Die zwillingsbereifte Antriebsachse besitzt eine Traglast von 5 t.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel GÖPPINGEN: Erste Sprinter City 75 der neuen Generation
Seite 18 | Rubrik Technik
Werbung