Wir woll‘n nach dem Neckar fahren!

Gleich zwei Gründe zogen den busplaner an den Neckar. Zum einen stand der erste ausgiebige Fahrtest der aktuellen Volvo-Reisebus-Baureihen 9700 und 9900 an. Zum anderen hat die Deutschlandtochter des schwedischen Nutzfahrzeugbauers in Heilbronn ihr neues Auslieferungszentrum für Reisebusse bezogen.

Ideales Testgelände: die schwäbische Toskana mit ihren profilierten Weinberglandschaften. Bild: Bünnagel
Ideales Testgelände: die schwäbische Toskana mit ihren profilierten Weinberglandschaften. Bild: Bünnagel
Claus Bünnagel
UNTERNEHMEN

Wie heißt es so schön in einem Volkslied aus dem 17. Jahrhundert: „Wir woll‘n nach dem Neckar fahren!“ So dachten wir, laden die sanften Gefilde am Rhein-Nebenfluss mit ihren lieblichen Weinbergen und mitunter profilierten Steigungen doch förmlich zu anspruchsvollen Testfahrten ein. Und so dachte wohl auch Volvo Busse Deutschland, als das Unternehmen im vergangenen Herbst sein neues Auslieferungszentrum bei der Rücker GmbH in Heilbronn offiziell in Betrieb nahm.

Unterwegs in der schwäbischen Toskana

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wir woll‘n nach dem Neckar fahren!
Seite 20 bis 22 | Rubrik Technik