Toyota wird vollelektrisch

Der Toyota Proace Electric mit seiner Minibusversion Verso ist das erste vollelektrische Modell von Toyota – ausgerechnet ein Van also. Mit Spannung gingen wir daher auf eine Testfahrt ins Kölner Umland.

Hübsches Fotomotiv: der Toyota Proace Verso Electric vor dem Bonner Tor in Erftstadt. Bild: Bünnagel
Hübsches Fotomotiv: der Toyota Proace Verso Electric vor dem Bonner Tor in Erftstadt. Bild: Bünnagel
Claus Bünnagel
TEST

Ein Fahrzeug, viele Brüder: Der Toyota Proace Electric, von uns in der Minibusversion Verso gefahren, ist kein Solist, sondern gehört zu einer relativ großen Familie. Denn er wurde von der französischen PSA-Gruppe gemeinsam mit Toyota entwickelt. Die Brüder heißen Peugeot e-Traveller, Citroën ë-Spacetourer und Opel Zafira-e Life. Ihre Technik ist weitestgehend identisch, nur die Karosserie und vorrangig die Frontpartie hat jede Marke nach eigenen Vorstellungen modelliert.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Toyota wird vollelektrisch
Seite 31 bis 33 | Rubrik Technik