E-Way im Realitätscheck

Wir unterzogen den Iveco E-Way 9,5 auf unserer E-Bus-Teststrecke in Bonn einem Praxischeck und hatten dabei vor allem das Thema Reichweite im Fokus.

Der Wendepunkt der Teststrecke befand sich im Bonner Stadtteil Heiderhof auf der Rheinhöhe. Bild: Bünnagel
Der Wendepunkt der Teststrecke befand sich im Bonner Stadtteil Heiderhof auf der Rheinhöhe. Bild: Bünnagel
Claus Bünnagel
TEST

Auf dem Papier und mitunter auch bei klinischen Testbedingungen sieht vieles schön aus. Deswegen prüfen wir vom busplaner gerne einmal nach, wenn es um Verbrauchsdaten von Bussen geht. So hat der Heuliez GX 337 ELEC als großer 12-m-Bruder des von uns getesteten GX 137 ELEC – beide firmieren außerhalb Frankreichs unter dem Namen Iveco E-Way – beim schon fast legendären „Record Run“ im Oktober 2019 eine Reichweite von 527 km mit Restbatteriekapazität von 4 % geschafft – bei einem Durchschnittstempo von 46,6 km/h. Das alles fand statt bei nahezu idealen äußeren Bedingungen auf dem Test-Oval der Iveco Magirus AG in Ulm.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel E-Way im Realitätscheck
Seite 16 bis 19 | Rubrik Technik