VAN HOOL: Erster batterieelektrischer Doppelstockreisebus

Weltweit erster vollelektrischer Doppelstockbus: der Van Hool TDX25E für Nordamerika. Bild: Van Hool
Weltweit erster vollelektrischer Doppelstockbus: der Van Hool TDX25E für Nordamerika. Bild: Van Hool
Claus Bünnagel

Mit dem TDX25E hat Van Hool den weltweit ersten batterieelektrischen Doppelstockreisebus entwickelt. Das vom Doppelstockbus Astromega abgeleitete Fahrzeug bietet Platz für 69 Passagiere – 18 im Unter- und 51 im Oberdeck – und besitzt je nach Außentemperaturen und Einsatzprofil eine Reichweite von bis zu 500 km. Der TDX25E ist für den nordamerikanischen Markt bestimmt, wo er in erster Linie für das Pendeln von Arbeitnehmern oder den regelmäßigen Personentransport eingesetzt werden soll. Vor genau einem Jahr wurden 22 Exemplare des ersten vollelektrischen Reisebusses von Van Hool – des CX45E – in die USA ausgeliefert.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel VAN HOOL: Erster batterieelektrischer Doppelstockreisebus
Seite 33 | Rubrik Technik
Premium