BEAM: Mit UVC-Blaulicht gegen Corona-Aerosole

Bei den Blue-Evolution-Dampfsaugsystemen von beam landet aufgesaugte Luft im Wasserfilter und wird dort von UVC-Licht bestrahlt. Bild: beam GmbH
Bei den Blue-Evolution-Dampfsaugsystemen von beam landet aufgesaugte Luft im Wasserfilter und wird dort von UVC-Licht bestrahlt. Bild: beam GmbH
Claus Bünnagel

Mittlerweile scheint klar, dass sich Coronaviren auch über sogenannte Aerosole in der Raumluft ausbreiten. Zur Minimierung der Virenkonzentration in Innenräumen raten Experten, Hochleistungsfilter oder UV-Strahlen einzusetzen, um Bakterien abzutöten und Viren zu deaktivieren. Letzteres bietet die beam GmbH aus Altenstadt mit ihren HACCP-zertifizierten Dampfsaugsystemen der Blue-Evolution Reihe. Als einziger Hersteller weltweit bietet beam bereits seit Jahren solche Geräte mit zusätzlich integrierter Keimabtötung über UVC-Blaulichtbestrahlung im Wasserfilter an.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel BEAM: Mit UVC-Blaulicht gegen Corona-Aerosole
Seite 35 | Rubrik Technik-News