Werbung
Werbung
Werbung

„E-Busse lassen sich wirtschaftlich betreiben“

Wir sprachen mit Sven Schulz, CEO des Batterieherstellers Akasol, über die künftige Zell- und Batterieentwicklung für Stadtbusanwendungen. Im 
Fokus in unseres Gesprächs stand zudem die Zusammenarbeit der Hessen mit Daimler.

SG Geschäftsführung Sven Schulz 2017 Bild: MediaPortal Schulz Group GmbH
SG Geschäftsführung Sven Schulz 2017 Bild: MediaPortal Schulz Group GmbH
Werbung
Werbung
Claus Bünnagel
INTERVIEW

Hersteller wie Tesla – zusammen mit Entwicklungspartner Panasonic – haben sich stark auf Rundzellen fokussiert und sich einen Entwicklungsvorsprung erarbeitet. Es gibt aber auch führende Zellexperten, die künftig vor allem auf die Überlegenheit prismatischer Zellformate setzen. Was ist Ihre Ansicht dazu?

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel „E-Busse lassen sich wirtschaftlich betreiben“
Seite 28 bis 31 | Rubrik Technik
Werbung