Funktionsweise des antiviralen Luftreinigers von Mann+Hummel. Bild: Mann+Hummel
Claus Bünnagel

Die Mann+Hummel Gruppe hat einen mobilen wie auch einen stationären Raumluftreiniger entwickelt, deren verbaute Hepa-H14-Filter mehr als 99,995 % aller Viren, Bakterien und Mikroorganismen aus der Luft filtern. Infektiöse Viruspartikel, die sich wie z.B. Sars-CoV-2 an Aerosolen anheften können, werden so fast vollständig herausgefiltert, teilte das Unternehmen mit. Der OurAir SQ 2500 ist für Räume bis ca. 200 m2 geeignet, ebenso für Fahrzeuge wie etwa Busse. Der OurAir TK 850 filtert die Luft in bis zu 70 m2 großen Innenbereichen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel MANN+HUMMEL: Antivirale Luftreiniger
Seite 31 | Rubrik Technik