Gewappnet für den Ernstfall

Beim ersten gemeinsamen Fahrsicherheitstraining von busplaner und MAN Truck & Bus im ADAC-Fahrsicherheitszentrum Augsburg Mitte November schulten Experten von MAN ProfiDrive 20 Fahrer an fünf MAN- und Neoplan-Bussen mit Fokus auf das Bremsen und Ausweichen.

Fotos: Kiewitt; Lenhardt
Fotos: Kiewitt; Lenhardt
Julia Lenhardt
Fahrertraining

Es geht bergab, nur mit neun Prozent Steigung und weniger als 40 km/h zwar, doch bei der Bremsung auf der spiegelglatten Fahrbahn kommt der Bus doch ziemlich ins Schlingern. Mit einem dumpfen Schlag knallt die Windschutzscheibe auf die Wasserfontäne, die das zu umfahrende Hindernis simulieren soll. Die Anspannung im Fahrzeug verrät: Kalt lässt das hier niemanden und am liebsten möchte 
man auch als Fahrgast mitbremsen. Manch einer stößt gar ein leises Wimmern aus.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Gewappnet für den Ernstfall
Seite 42 bis 44 | Rubrik Technik