Junger Schwede!

Wir testeten den ersten Elektrobus von Scania, den Citywide BEV, rund um das Scania Used Bus Center in Bremen.

Markant: die tief nach unten gezogenen Fensterreihen im Bereich des Stehperrons. Die Seitenbleche sind verschraubt, nicht verklebt, was den Austausch erleichtert. Bild: Bünnagel
Markant: die tief nach unten gezogenen Fensterreihen im Bereich des Stehperrons. Die Seitenbleche sind verschraubt, nicht verklebt, was den Austausch erleichtert. Bild: Bünnagel
Claus Bünnagel
FAHRBERICHT

Alter Schwede, möchte man sagen: Es hat zwar etwas gedauert mit dem ersten Elektrobus von Scania, aber nun steht er für den europäischen und speziell deutschen Markt bereit. Von einem alten Schweden zu sprechen, ist somit nicht ganz korrekt. Denn das vom Dieselbus Citywide LF abgeleitete Fahrzeug kommt mit seinem frischen Design durchaus sehr jugendlich daher. Auf den ersten Blick fallen gleich die tief gezogenen Fensterreihen in Höhe des Stehperrons gegenüber von Tür 2 auf.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Junger Schwede!
Seite 34 bis 36 | Rubrik Technik
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.