MERCEDES-BENZ: Intouro - Weltpremiere für den ABA 5 im Bus

Weltpremiere im Omnibus: Der neue Mercedes-Benz Intouro hat jetzt optional den Notbremsassistenten ABA 5 an Bord. Bild: Daimler AG
Weltpremiere im Omnibus: Der neue Mercedes-Benz Intouro hat jetzt optional den Notbremsassistenten ABA 5 an Bord. Bild: Daimler AG
Claus Bünnagel

Der vollständig neu entwickelte Überlandbus Mercedes-Benz Intouro hat künftig optional den Notbremsassistenten Active Brake Assist 5 (ABA 5) und den Abbiegeassistenten Sideguard Assist an Bord. Im Omnibusbereich feiert diese Sicherheitsausstattung Weltpremiere. Darüber hinaus kann ABA 5 wie sein Vorgängersystem ABA 4 eine automatisierte Vollbremsung bis zum Stillstand bei stehenden und bewegten Hindernissen ausführen. Der radarbasierte Sideguard Assist wiederum warnt beim Abbiegen sowohl vor bewegten Objekten wie Fußgängern und Fahrradfahrern als auch vor stationären Hindernissen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel MERCEDES-BENZ: Intouro - Weltpremiere für den ABA 5 im Bus
Seite 22 | Rubrik Technik