CM FLUIDS: Biomethanmotor lädt Batterie

Der generator-elektrische Antrieb CMF Drive von CM Fluids. Bild: obs/CM Fluids AG
Der generator-elektrische Antrieb CMF Drive von CM Fluids. Bild: obs/CM Fluids AG
Claus Bünnagel

Das Start-up CM Fluids hat ein Antriebskonzept entwickelt, mit dem sich Diesel- und Gasbusse zu lokal klimaneutralen Verkehrsmitteln umrüsten lassen. Beim Umbau wird dazu die Antriebsachse von Bestandsfahrzeugen durch eine elektrische getauscht. Für die notwendige Stromversorgung sorgt eine kleine Pufferbatterie, die ihre Energie aus Bremsenergie zurückgewinnt und nach Bedarf durch einen kleinen Gasmotor geladen wird. Als Kraftstoff dient flüssiges Biomethan. Dieses minimiert nicht nur die Emissionen von Feinstaub und Stickoxiden, sondern ermöglicht auch einen lokal CO2-neutralen Fahrzeugbetrieb.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel CM FLUIDS: Biomethanmotor lädt Batterie
Seite 29 | Rubrik Technik