Werbung
Werbung
Werbung
Die Neuen auf Fahrt: Schon seit Juli sind 95 Iveco-Busse für DB Regio Nord im Einsatz. | Bild: Deutsche Bahn AG
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt
ÖPNV
Die Bahntochter DB Regio Bus Nord verjüngt ihre Busflotte bis zum Jahresende mit 116 neuen Bussen. Größtenteils handelt es sich laut der Deutschen Bahn AG, Berlin, um Niederflurbusse von Iveco. Die Spannweite reiche vom Kleinbus bis zum Gelenkbus. Sie erfüllen nach DB-Angaben die Euro 6-Abgasnorm ohne Abgasrückführung, was im Vergleich zur Vorgängernorm 80 Prozent des Stickoxidausstoßes einsparen soll. Die ausgestoßene Partikelmasse soll insgesamt um rund 60 Prozent sinken.jl

Foto:Deutsche Bahn AG

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel DB Regio Bus Nord erneuert Flotte
Seite 19 | Rubrik Strategie
Werbung