Wintermärchen aus dem Christmas Garden

Das Open-Air-Ereignis mit seinen aufwendig illuminierten Installationen verzaubert in diesem Winter sieben deutsche Städte. Ein umfangreiches Covid-19-Hygienekonzept sorgt dabei für ein unbeschwertes vorweihnachtliches Vergnügen. Der Vorverkauf ist angelaufen.

Berlin Bild: Christmas Garden Michael Clemens
Berlin Bild: Christmas Garden Michael Clemens
Claus Bünnagel
WEIHNACHTEN

Auch im kommenden Winter wird der Christmas Garden in ganz Deutschland für Begeisterung sorgen. In diesem Jahr kommen sogar drei weitere Standorte hinzu: Neben Berlin, Dresden, Stuttgart und Münster wird das Erfolgsformat für die ganze Familie auch in Köln (Kölner Zoo), Hannover (Erlebnis-Zoo Hannover) und Koblenz (Festung Ehrenbreitstein) zu bewundern sein. Dank kreativ konzipierter Rundwege, unzähligen aufwendig illuminierten Installationen und Abermillionen von Lichtpunkten können die Besucher bei diesen Open-Air-Erlebnissen in aller Ruhe die Vorfreude auf Weihnachten genießen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wintermärchen aus dem Christmas Garden
Seite 29 | Rubrik Sonderheft Touristik