Werbung
Werbung
Werbung

Wachstum auf dem Wasser

Eine ungebrochene Nachfrage und immer neue Angebote – die Kreuzfahrtbranche verzeichnete 2017 erneut ein Rekordjahr, und freut sich über steigende Zahlen. Welche Ziele Dauerbrenner sind, wie sich die Altersstruktur entwickelt und warum der Wachstumskurs auch Probleme bringt, beleuchtet busplaner.

Kreuzfahrt | Bild: Andrea Damm_pixelio.de
Kreuzfahrt | Bild: Andrea Damm_pixelio.de
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt
Überblick

Die Kreuzfahrt zählt zu den Wachstumstreibern des deutschen Reisemarktes. Dies bekräftigte Norbert Fiebig, Präsident des DRV deutscher Reiseverband e. V. mit Sitz in Berlin, in seiner Rede zur Pressekonferenz zum deutschen Hochsee- und Flusskreuzfahrtmarkt 2017 auf der diesjährigen ITB im März. Seit 1995 sei eine 870 prozentige Steigerung der Passagierzahlen zu verzeichnen – und die Tendenz gehe weiter nach oben. Der deutsche Hochseekreuzfahrtmarkt wachse demnach beständig und verzeichnete im Jahr 2017 erneut erfreuliche Zahlen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Wachstum auf dem Wasser
Seite 4 bis 7 | Rubrik Sonderheft Touristik
Werbung