Werbung
Werbung
Werbung

Kultureinrichtung mit Tradition

Gastspiele des Winterstein Theaters finden in der gesamten Region Erzgebirge, aber auch über die Landesgrenzen hinaus statt. Bild: Winterstein Theater/Dieter Knoblauch
Gastspiele des Winterstein Theaters finden in der gesamten Region Erzgebirge, aber auch über die Landesgrenzen hinaus statt. Bild: Winterstein Theater/Dieter Knoblauch
Werbung
Werbung
Martina Weyh
Theater
Das Eduard-von-Winterstein-Theater, im erzgebirgischen Annaberg-Buchholz beheimatet, ist seit über 125 Jahren fester Bestandteil der erzgebirgischen Kulturlandschaft. Es wurde am 2. April 1893 als „Neues Stadt-Theater-Annaberg“ mit einer Festaufführung von Goethes „Egmont“ feierlich eröffnet. Die Titelrolle spielte Eduard von Winterstein, dessen späteres Wirken mit der deutschen Theatergeschichte des 20.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Kultureinrichtung mit Tradition
Seite 6 | Rubrik Sonderheft Touristik
Werbung