Energie tanken im Heilstollen

Gesundheitsreisen stehen heute auf dem Wunschzettel vieler Urlauber und das nicht nur im gehobenen Alter. Wer Gesundheit mit einem attraktiven Natur- und Erholungswert verbinden will, findet im österreichischen Gasteinertal beste Voraussetzungen.

Der Heilstollen liegt im malerischen Gasteinertal im Salzburger Land. Bild: Gasteinertal Tourismus GmbH, Ausweger
Der Heilstollen liegt im malerischen Gasteinertal im Salzburger Land. Bild: Gasteinertal Tourismus GmbH, Ausweger
Meike Swoboda-Hilger
RADONWÄRMETHERAPIE

Mitten im österreichischen Nationalpark Hohe Tauern und unweit von Salzburg entfernt liegen die Kurorte Bad Gastein und Bad Hofgastein in einem malerischen Tal auf über 1.000 Metern. Neben reizvoller Natur bietet das Thermen-Tal Gastein Gesundheitsbewussten heilsame Quellen, natürliche Thermen, sportmedizinische Einrichtungen sowie Therapien im ehemaligen Bergwerkstollen. Sowohl bei Enddreißigern, die schon viele Arbeitsjahre im stressigen Beruf verbracht haben, als auch im höheren Alter steigt die Nachfrage nach Gesundheitsreisen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Energie tanken im Heilstollen
Seite 18 bis 19 | Rubrik Sonderheft Touristik