… und Action!

Trotz oder wegen der Corona-Pandemie zieht es viele Menschen in die Berge. Für den kommenden Reisesommer haben wir einige Tipps für ein actionreiches Gruppenprogramm 
gesammelt – in der Sporthochburg Ötztal.

Ein Erlebnis: Downhill in den Ötztaler Alpen Bild: Bikeschule Ride On
Ein Erlebnis: Downhill in den Ötztaler Alpen Bild: Bikeschule Ride On
Claus Bünnagel
ÖTZTAL

Schmal ist der Trail, über den unsere Mountainbikes nach unten donnern. Steil- und Haarnadelkurven gilt es ebenso zu meistern wie jäh abfallende Passagen, die Überwindung kosten. Dabei sind wir noch auf einem Einsteigertrail, den auch meine beiden 7- und 11-jährigen Kinder noch bewältigen können. Der Spaß dabei ist riesig bei den beiden, während die Sorgenfalten eher ins Gesicht des Vaters gezeichnet sind. Doch zum Glück haben wir mit Daniel Blum (32) einen erfahrenen Guide an unserer Seite, der uns schon am Morgen auf dem Trainingsgelände der Bikeschule Ride On in Sölden in die Kniffe des sicheren und souveränen Downhillfahrens eingewiesen hat.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel … und Action!
Seite 24 bis 25 | Rubrik Sonderheft Touristik