Ein Muss für alle Porzellanliebhaber

Das Porzellanikon in Selb und Hohenberg a.d. Eger lockt 2022 mit zwei aufsehenerregenden Sonderausstellungen.

Neben der ständigen Ausstellung besticht das Porzellanikon ( Hohenberg) immer wieder mit attraktiven Sonderschauen. Bild: Andreas Gießler
Neben der ständigen Ausstellung besticht das Porzellanikon ( Hohenberg) immer wieder mit attraktiven Sonderschauen. Bild: Andreas Gießler
Claus Bünnagel
MUSEEN

Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es mehr zum Thema Porzellan zu 
erleben als in der Region Nordbayern. In Oberfranken, nahe der Grenze zu Tschechien, befindet sich noch immer die bedeutendste Porzellanregion Europas. Das Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan zeigt die deutsche und europäische Geschichte der edlen Feinkeramik. An traditionsreichen Standorten der Weltmarken Rosenthal und Hutschenreuther erleben die Besucher in Selb (Fabrik & Technik) und Hohenberg a.d. Eger (Villa & Sammlung) die ganze Breite und Wandlungsfähigkeit des faszinierenden Werkstoffs.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Ein Muss für alle Porzellanliebhaber
Seite 32 | Rubrik Sonderheft Touristik