Archäologisches Schaufenster in die Anfänge Frankfurts

Die Frankfurter Altstadt ist um eine Attraktion reicher: kürzlich eröffnete die neu gestaltete Präsentation in der „Kaiserpfalz franconofurd“, dem ehemaligen „Archäologischen Garten“, auf dem Domhügel. Unter dem neu errichteten „Stadthaus am Markt“ öffnet sich nun für die Einwohner und Besucher der Stadt ein Schaufenster in die Anfänge Frankfurts – ein Blick auf rund 2.000 Jahre Stadtgeschichte.

Das Innere der Kaiserpfalz von Osten. Der große, mit Rauten aus Messing verkleidete Saal des „Stadthauses am Markt“ greift die Kubatur der aula regia, des karolingischen Königshofes, auf. Dessen Südmauer (links) ist über weiter Strecken erhalten. Bild: U. Dettmar / AMF
Das Innere der Kaiserpfalz von Osten. Der große, mit Rauten aus Messing verkleidete Saal des „Stadthauses am Markt“ greift die Kubatur der aula regia, des karolingischen Königshofes, auf. Dessen Südmauer (links) ist über weiter Strecken erhalten. Bild: U. Dettmar / AMF
Redaktion (allg.)
Museen

Neben Teilen einer römischen Badeanlage, hochmittelalterlichen Hausfundamenten und Kellerbauten steht im Zentrum des Denkmalensembles die große Königshalle, die „Aula regia“ der karolingischen Kaiserpfalz. In dieser Pfalz wurde unter Karl dem Großen (reg. 768-814) und seinen Söhnen und Enkeln europäische Geschichte geschrieben. Frankfurt war seit seinen Anfängen ein international bedeutender Ort. Faszinierend ist die epochenübergreifende Kontinuität der Nutzung des Domhügels als strategisch und verkehrsgeographisch wichtiger Platz seit römischer Zeit.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Archäologisches Schaufenster in die Anfänge Frankfurts
Seite 6 bis 7 | Rubrik Sonderheft Touristik