Werbung
Werbung
Werbung

Basilikakonzerte in Ottobeuren jähren sich zum 70. Mal

In der 1.250 Jahre alten Benediktinerabtei Ottobeuren begeistern weltberühmte Orchester und Chöre die Besucher. Bild: Touristikamt Ottobeuren
In der 1.250 Jahre alten Benediktinerabtei Ottobeuren begeistern weltberühmte Orchester und Chöre die Besucher. Bild: Touristikamt Ottobeuren
Werbung
Werbung
Martina Weyh
Kirchenmusik
Der Aktiv-Kurort Ottobeuren im Allgäuer Voralpenland ist einer der Hauptsehenswürdigkeiten an der Ostroute der Oberschwäbischen Barockstraße. Bekannt über alle Landesgrenzen hinweg ist Ottobeuren durch seine über 1.250 Jahre alte Benediktinerabtei, eine der größten barocken Klosteranlagen, mitten im Ort gelegen. Seit sechs Jahrzehnten gastiert die musikalische Weltelite in der Kloster-Basilika St. Alexander und Theodor. In über 170 Konzerten begeisterten weltberühmte Orchester und Chöre bisher weit über 350.000 Besucher.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Basilikakonzerte in Ottobeuren jähren sich zum 70. Mal
Seite 4 | Rubrik Sonderheft Touristik
Werbung