Mannheim verändert sich

Rund 400 Tage vor Eröffnung der Bundesgartenschau in Mannheim wird immer sichtbarer, was die BUGA 23 sein wird: Blumenschau, Experimentierfeld und Sommerfest in einem. Denn die Gartenschau ist Teil eines ökologischen Stadtentwicklungsprozesses, der die Industriestadt nachhaltig verändern wird.

Der Luisenpark bildet die Neue Parkmitte. Bild: BEZ/Kock Architekten
Der Luisenpark bildet die Neue Parkmitte. Bild: BEZ/Kock Architekten
Claus Bünnagel
GARTENSCHAUEN

Es entstehen beispielsweise ein Panoramasteg über das Augewässer, ein Radschnellweg und eine Seilbahn. Auf dem ehemaligen Militärgelände Spinelli Kaserne wird das Herzstück der Ausstellung sein, die sogenannte U-Halle. Der Luisenpark wir die Parkmitte bilden. Hierzu werden die Pinguinanlage neu gebaut und das Pflanzenschauhaus modernisiert. Hülle und Technik des Pflanzenschauhauses sollen dann bis zum BUGA-Start in neuem Glanz erstrahlen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mannheim verändert sich
Seite 23 | Rubrik Sonderheft Touristik
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.