Julia Lenhardt
Freizeitparks

Der niederländische Freizeitpark Efteling plant nach eigenen Angaben eine Erweiterung. Im Entwurf des Flächennutzungsplans „Welt von Efteling 2030“ ist als Ziel eine Vergrößerung um acht Hektar an der Ostseite des Parks bis 2030 gesetzt. Die Verabschiedung des Vorhabens steht laut der De Efteling B.V., Kaatsheuvel, in diesem Sommer an.

Einen Teil des Vorhabens würde Efteling jedoch gern beschleunigen. Auf etwa drei Hektar des neuen Areals sollen im Idealfall schon jetzt die Vorbereitungen für eine Attraktion beginnen, die 2020 ihre Türen öffnen soll, erklären die Verantwortlichen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Efteling will wachsen
Seite 13 | Rubrik Sonderheft Touristik