Werbung
Werbung
Werbung
Neue Attraktionen geplant: Marvel, Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren und Star Wars sollen Teil von Disneyland Paris werden. | Bild: Disneyland Paris
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt
Freizeitparks

Das Disneyland Paris soll ab 2021 durch ein mehrjähriges Erweiterungsprojekt vergrößert werden. Dies gab der Vorsitzende und CEO von The Walt Disney Company Robert A. Iger gemeinsam mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron kürzlich bekannt. Die Investitionssumme dafür läge bei zwei Milliarden Euro.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Disneyland Paris soll größer werden
Seite 22 | Rubrik Sonderheft Touristik
Werbung