Schlösserzauber zum Restart

Mit zunehmenden Öffnungsperspektiven in der Corona-Pandemie könnten die beliebten Schlösser Deutschlands mit ihren vielfältigen Programmen und Darbietungen wichtige Ziele in der Restartphase der Bustouristik sein.

Das Festspielhaus Neuschwanstein thront mit seiner spektakulären Lage direkt am See auf einer eigens dafür angelegten künstlichen Halbinsel. Bild: Festspielhaus Neuschwanstein
Das Festspielhaus Neuschwanstein thront mit seiner spektakulären Lage direkt am See auf einer eigens dafür angelegten künstlichen Halbinsel. Bild: Festspielhaus Neuschwanstein
Meike Swoboda-Hilger
FESTSPIELE

Die Festspiele Europäische Wochen Passau – eines der wenigen Festivals, die auch im ersten Corona-Jahr 2020 ein umfängliches Konzertprogramm unter entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen realisiert haben – laden auch in diesem Jahr im Zeitraum vom 18. Juni bis 25. Juli zu einem besonderen Festivalsommer ein. Bespielt werden Schlösser, Kirchen und Marktplätze im Festspielgebiet, das sich rund um die Stadt Passau zwischen Bayerischem Wald und Rottal sowie den Regionen Oberösterreich und Südböhmen erstreckt.Auch in diesem Jahr setzen die Festspiele wieder hauptsächlich auf Veranstaltungen unter freiem Himmel.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Schlösserzauber zum Restart
Seite 28 bis 30 | Rubrik Sonderheft Touristik