Werbung
Werbung
Werbung

Passau – Stadt der Superlative

Auch mit dem Schiff können Besucher die Schönheiten Passaus erkunden. Bild: Donauschifffahrt Wurm & Noé
Auch mit dem Schiff können Besucher die Schönheiten Passaus erkunden. Bild: Donauschifffahrt Wurm & Noé
Werbung
Werbung
Martina Weyh
Dreiflüssestadt

Am Passauer Eck kommen sie aus verschiedenen Himmelsrichtungen zusammen – vom Norden her die schwarze Ilz, vom Westen die blaue Donau und aus dem Süden der grüne Inn und vereinen sich hier zu einem Fluss. Aber damit nicht genug, ertönt im Passauer Stephansdom, dem größten Barockdom nördlich der Alpen, mit 17.974 Pfeifen und 233 Registern auch die größte Kirchenorgel der Welt. Die auf einer Halbinsel gelegene historische Altstadt der niederbayerischen Universitätsmetropole ist allemal eine Reise wert. Das Stadtbild verdankt sein südlich anmutendes Flair den italienischen Baumeistern, die hier gewirkt haben.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Passau – Stadt der Superlative
Seite 4 | Rubrik Sonderheft Touristik
Werbung