Werbung
Werbung
Werbung

Auf in den Norden

Schiffe von früher und heute, ein neues Aquarium in der „grünen Hauptstadt Europas 2019“ und ein Museum voll schwedischer Vergangenheit – Skandinavien bietet für Busunternehmer vielfältige Programmpunkte, um ihre Kataloge abwechslungsreich zu gestalten.

Bild: Unsplash
Bild: Unsplash
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt
Destination

Zarte Nordlichter, weite Landschaften, salzige Meeresluft und mitreißende Metropolen – Skandinavien lockt mit seinen Aushängeschildern und die Urlauber folgen. So war Deutschland beispielsweise der wichtigste Auslandsmarkt für die Tourismusbranche Norwegens im Jahr 2017 – wie bereits im Vorjahr, erklärt Visit Norway – der Tourismuszweig von Innovation Norway mit Sitz in Hamburg. 1,72 Millionen Übernachtungen deutscher Gäste wurden laut den Verantwortlichen verzeichnet – ein Plus von zwei Prozent gegenüber den 1,68 Millionen Übernachtungen 2016.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auf in den Norden
Seite 20 bis 21 | Rubrik Sonderheft Touristik
Werbung