Werbung
Werbung
Werbung

Auf in den Norden

Schiffe von früher und heute, ein neues Aquarium in der „grünen Hauptstadt Europas 2019“ und ein Museum voll schwedischer Vergangenheit – Skandinavien bietet für Busunternehmer vielfältige Programmpunkte, um ihre Kataloge abwechslungsreich zu gestalten.

Bild: Unsplash
Bild: Unsplash
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt
Destination

Zarte Nordlichter, weite Landschaften, salzige Meeresluft und mitreißende Metropolen – Skandinavien lockt mit seinen Aushängeschildern und die Urlauber folgen. So war Deutschland beispielsweise der wichtigste Auslandsmarkt für die Tourismusbranche Norwegens im Jahr 2017 – wie bereits im Vorjahr, erklärt Visit Norway – der Tourismuszweig von Innovation Norway mit Sitz in Hamburg. 1,72 Millionen Übernachtungen deutscher Gäste wurden laut den Verantwortlichen verzeichnet – ein Plus von zwei Prozent gegenüber den 1,68 Millionen Übernachtungen 2016.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Auf in den Norden
Seite 20 bis 21 | Rubrik Sonderheft Touristik
Werbung