Werbung
Werbung
Werbung

Mission Future-Heritage

Am 31. Januar 2009 empfing das spektakuläre Bauwerk am Porscheplatz 1 in Stuttgart-Zuffenhausen seine ersten Besucher. Seitdem entwickelt sich das Porsche Museum zum Mittelpunkt der Marke, an dem Vergangenheit und Zukunft der Idee Porsche zusammentreffen.

Spektakuläres Bauwerk: Anfang 2009 empfing das Porsche Museum in Stuttgart seine ersten Besucher. Bild: Porsche AG
Spektakuläres Bauwerk: Anfang 2009 empfing das Porsche Museum in Stuttgart seine ersten Besucher. Bild: Porsche AG
Werbung
Werbung
Bert Brandenburg
Automuseen

Bereits 1974 präsentierte Porsche eine Ausstellung von rund 20 Exponaten am Stammsitz in Zuffenhausen. Durch den avantgardistischen Museums-Neubau konnte der Sportwagenhersteller seine Dauerausstellung auf mehr als 80 Exponate erweitern.

Seit der Eröffnung vor zehn Jahren konnten die Museumsmacher rund 4,5 Millionen Besucher aus aller Welt begrüßen. Tatsächlich sind deutlich mehr Menschen mit der Porsche-Historie in Berührung gekommen, denn die Stuttgarter setzen die Unternehmenssammlung, die gut 600 Fahrzeuge umfasst, auch weltweit zu den unterschiedlichsten Anlässen ein.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Mission Future-Heritage
Seite 16 bis 17 | Rubrik Sonderheft Touristik
Werbung