„Mythos Bayern“ in Kloster Ettal

Julia Lenhardt
Ausstellung

Unter dem Titel „Wald, Gebirg und Königstraum – Mythos Bayern“ öffnet die diesjährige Bayerische Landesausstellung ihre Pforten: Von Anfang Mai bis Anfang November 2018 im Benediktinerkloster Ettal in der Zugspitz-Region.

Auf rund 1.500 Quadratmetern im Südflügel des Klosters führen Objekte und Geschichten Besucher mitten hinein in das Bild von Bayern und in die Träume des Märchenkönigs Ludwig II. Begleitend zur Landesausstellung gibt es ein Rahmenprogramm mit Konzerten, Sonderausstellungen und Vorträgen. Auch ein neuer Wald-Themenweg wurde eigens konzipiert.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel „Mythos Bayern“ in Kloster Ettal
Seite 22 | Rubrik Sonderheft Touristik