Werbung
Werbung
Werbung
Rostocker Stadtgeschichte mal anders: Eine Stadtansicht aus Eis begeistert Besucher der 15. Eiswelt Rövershagen im Freizeitpark Karls Erlebnis-Dorf. | Bild: Karls Erlebnis-Dorf
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt
Attraktion

Über 2.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche mit insgesamt 18 Stationen Stadtgeschichte aus mehr als 350 Tonnen Eis – Besucher des Freizeitparks Karls Erlebnis-Dorf können aktuell laut der Karl Markt OHG, Rövershagen, die 15. Eiswelt Rövershagen besuchen. Unter dem Titel „Die geheimnisvolle Stadt – 800 Jahre Rostock“ feiert die Eisfigurenausstellung bis Ende Oktober 2018 das große Jubiläum der Hansestadt. Insgesamt 22 Künstler aus zehn Ländern, wie Japan, Australien, Moskau und Lettland, entwarfen für die Ausstellung Figuren und Geschichten aus Eis, die sich mit 800 Jahren Stadtgeschichte befassen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Stadtgeschichte aus Eis
Seite 13 | Rubrik Sonderheft Touristik
Werbung