HÜBNER: Fenstertausch in unter 20 Minuten

Die schnellwechselfähigen Fenster von Hübner lassen sich in weniger als 20 Minuten von nur einer einzelnen Person ersetzen. Bild: Hübner
Die schnellwechselfähigen Fenster von Hübner lassen sich in weniger als 20 Minuten von nur einer einzelnen Person ersetzen. Bild: Hübner
Claus Bünnagel

Ob mutwillige Zerstörung, Unfallfolge oder Abnutzung: Beschädigte Scheiben in Bussen beeinträchtigen die Optik und müssen auch aus Sicherheitsgründen schnell getauscht werden. Für den Verkehrsbetreiber ist dies doppelt teuer, denn zu den Materialkosten kommen oft längere Werkstattaufenthalte und damit Nutzungsausfälle der Fahrzeuge hinzu. Hier bieten die schnell-wechselfähigen Fenster der Kasseler Hübner-Gruppe eine Alternative: Sie lassen sich in weniger als 20 Minuten ersetzen – von nur einer Person. Das Besondere: Die Fensterscheibe wird nicht wie bei herkömmlichen Systemen hineingeklebt, sondern hineingeklemmt.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel HÜBNER: Fenstertausch in unter 20 Minuten
Seite 35 | Rubrik ÖPNV