Werbung
Werbung
Werbung

Polen unter Strom

Angesichts der noch schleppenden Umsetzung buselektrischer Konzepte in Deutschland lohnt derzeit immer mal wieder ein Blick über die Grenzen. Nachdem wir im vergangenen Jahr Eindhoven besucht haben, nahmen wir uns nun den östlichen Nachbarn Polen vor und waren bei den Verkehrsbetrieben Krakau und Jaworzno. Von Claus Bünnagel

 | Bild: Bünnagel
| Bild: Bünnagel
Werbung
Werbung
Claus Bünnagel
VERKEHRSUNTERNEHMEN

Mangels eigener Motorfertigung ist man in Polen von jeher aufgeschlossen gegenüber alternativen Antriebsformen. Nicht umsonst kam 2006 mit dem Urbino 18 Hybrid der erste Hybridbus in Europa aus einer polnischen Busschmiede. Neben Solaris produzieren heute zwei weitere Hersteller des Landes Elektrobusse, nämlich Autosan und Ursus Bus. Auch O-Busse sind in vielen Städten zwischen Oder und Bug anzutreffen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Polen unter Strom
Seite 32 bis 35 | Rubrik ÖPNV
Werbung