VDL: 36 Citea SLFA-187 Electric für Kiel

Geladen werden soll in Kiel nur an den Endhaltestellen, nicht im Depot. Bild: Bünnagel
Geladen werden soll in Kiel nur an den Endhaltestellen, nicht im Depot. Bild: Bünnagel
Claus Bünnagel

Im norddeutschen Kiel nimmt das fünfte E-Mobility-Projekt von VDL Bus & Coach in Deutschland Gestalt an. Anfang Oktober wurde der Vertrag über die Lieferung von 36 Citea SLFA-187 Electric unterzeichnet. Es ist das erste Mal, dass VDL den 18,7 m langen Citea-Gelenkbus auf drei Achsen für ein Verkehrsunternehmen baut. Die Elektrobusse für Kiel sollen auf fünf Stadtlinien eingesetzt werden. Sie werden nicht über Nacht im Depot mit Energie versorgt, sondern nur an den Endhaltestellen der einzelnen Linien. Am Ende des Tages erfolgt an der letzten Haltestelle die Aufladung auf fast 100 %.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel VDL: 36 Citea SLFA-187 Electric für Kiel
Seite 34 | Rubrik ÖPNV