PLUSBUS: Erfolgsmodell im ländlichen Raum

Erfolgsmodell PlusBus – unterwegs in den ostdeutschen Bundesländern Brandenburg, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Bild: regiobus Potsdam Mittelmark
Erfolgsmodell PlusBus – unterwegs in den ostdeutschen Bundesländern Brandenburg, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Bild: regiobus Potsdam Mittelmark
Martina Weyh

Bundesweit steigt die Zahl der PlusBus-Angebote und die der Fahrgäste auf den neuen Linien, teilte der VDV mit. Sie verzeichneten eine große Nachfrage mit Zuwächsen bis zu 50 %, je nach Linie und Region, so der Branchenverband. Die ersten PlusBusse gingen im Dezember 2013 im Mitteldeutschen Verkehrsverbund auf Linie und sind mittlerweile in allen Regionen, in denen sie unterwegs sind, ein Erfolgsmodell. Für Brandenburg seien die PlusBus-Linien das Fundament für die Steigerung der Fahrgastzahlen im ganzen Netz – 2018 um 12,3 %, resümierte Hans-Jürgen Hennig, Geschäftsführer regiobus Potsdam Mittelmark, anlässlich des fünfjährigen Einsatzes.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel PLUSBUS: Erfolgsmodell im ländlichen Raum
Seite 34 | Rubrik ÖPNV