Martina Weyh

Beschlossene Sache: Der Bund fördert die Umrüstung von 50 Dieselbussen der SWB-Flotte mit 800.000 Euro. Darüber hinaus will Bonn weitere 27 Euro-5-Einheiten – ohne Förderung – umrüs-ten, um die Stickoxidemissionen auf besonders belasteten Straßen wie Belderberg und Reuterstraße zu senken und drohende Fahrverbote zu vermeiden. Dabei betragen die Nachrüstungskosten pro Bus etwa 20.000 Euro. „Derzeit gehen wir davon aus, dass wir bis Herbst 2020 nur noch mit schadstoffgeminderten Bussen fahren“, so SWB-Geschäftsführerin Anja Wenmakers.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel BONN: Förderung für Dieselbusnachrüstung
Seite 35 | Rubrik ÖPNV
Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.