HAMBURG I: Erfolgreiche EilBus-Linie E30

Die neue EilBus-Linie E30 verkehrt seit einem halben Jahr zwischen Harburg und Bergedorf. Bild: HVV
Die neue EilBus-Linie E30 verkehrt seit einem halben Jahr zwischen Harburg und Bergedorf. Bild: HVV
Martina Weyh

Direkte Expressverbindung zwischen den Hamburger Stadtteilen Bergedorf und Harburg: Die VHH gehen seit Dezember letzten Jahres neue Wege und haben auf dem direkten Weg, der bislang dem Auto vorbehalten war, die umsteige- und zuschlagsfreie EilBus-Linie E30 installiert. Mit Erfolg, denn bis dato haben 263.000 Fahrgäste das neue ÖPNV-Angebot genutzt und manche dafür ihr Auto stehengelassen. Flankiert wird das erfreuliche Ergebnis mit positiven Antworten aus einer Fahrgastbefragung, die die VHH auf ihrer neuen Linie durchgeführt hat. Das Ergebnis: Keiner der befragten Fahrgäste will mehr auf die neue Expresslinie verzichten.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel HAMBURG I: Erfolgreiche EilBus-Linie E30
Seite 38 | Rubrik ÖPNV