Werbung
Werbung
Werbung

FLUGHAFEN SCHIPHOL: Allego managt Europas größte E-Busflotte

Schnelle Energieversorgung: Busse am Flughafen Amsterdam/Schiphol werden mit 420 kW zwischengeladen. | Bild: Bünnagel
Schnelle Energieversorgung: Busse am Flughafen Amsterdam/Schiphol werden mit 420 kW zwischengeladen. | Bild: Bünnagel
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Die Region Amstelland-Meerlanden hat rund um den Flughafen Amsterdam Schiphol Europas größtes E-Bus-Projekt gestartet (ausführlicher Bericht in der kommenden Ausgabe). Die drei Unternehmen Allego, Heliox und VDL setzten das Projekt gemeinsam um. Zur Überwachung des Betriebsstatus der insgesamt 100 Busse von VDL und der zugehörigen Ladestationen von Heliox setzt die Betreibergesellschaft Connexxion/TransDev auf ein Portal von Ladeinfrastrukturspezialist Allego. In der Zukunft wollen die Beteiligten des Projekts den Fuhrpark auf 250 Busse ausbauen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel FLUGHAFEN SCHIPHOL: Allego managt Europas größte E-Busflotte
Seite 31 | Rubrik ÖPNV
Werbung