Schon vor der offiziellen Vorstellung konnten wir einen der vier Ebusco 2.2 der SWB testfahren. Bild: Bünnagel
Claus Bünnagel

Ab sofort setzt die SWB vier Ebusco 2.2 auf Linie in Bonn ein. Sie besitzen eine Mindestreichweite von 200 km, die unter optimalen Bedingungen auf bis zu 350 km ansteigen kann. Mit Wärmepumpen- und Zusatzheizerbetrieb erreichten wir vom busplaner in dem vom Fachmagazin Omnibusspiegel initiierten RealRun-Test in Zusammenarbeit mit der SWB Mitte April Reichweiten von rund 250 bis 260 km in praxisnahen Fahrzyklen (mehr dazu in der Ausgabe 4/2021 des busplaners). Durch den Einsatz der vier E-Busse werden jährlich bis zu 251 t CO2 und 570 kg NOx-Emissionen eingespart. Das entspricht der CO2-Bindung von rund 20.000 Bäumen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel SWB: Vier Ebusco 2.2 für Bonn
Seite 34 | Rubrik ÖPNV