Zufriedene Bilanz zum bisherigen E-Bus-Einsatz in Augsburg zogen die Verantwortlichen, allen voran AVV-Geschäftsführerin Dr. Linda Kisabaka (Mitte). Bild: AVV
Martina Weyh

Der Augsburger Verkehrs- und Tarifverbund (AVV) setzt seit 15. Juli 2020 in der bayerischen Universitätsstadt zwei Mercedes-Benz eCitaro auf der Regionalbuslinie 506 ein. Statt der ursprünglich geplanten Laufleistung für die beiden E-Busse von 140.000 km pro Jahr wurden im ersten Einsatzjahr fast 200.000 km gefahren, teilt das Verkehrsunternehmen mit. Bereits nach kurzer Zeit waren die beiden Einheiten je bis zu 430 km am Tag unterwegs – ursprünglich war ein Einsatz von 240 km/Tag geplant.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel AVV: Positive Bilanz nach einem Jahr E-Bus-Einsatz
Seite 39 | Rubrik ÖPNV