Werbung
Werbung
Werbung

MÜNCHEN II: Drei Solaris Urbino 12 electric für Ettenhuber

 Bild: Solaris
Bild: Solaris
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Das Münchner Busunternehmen Ettenhuber investiert in Elektromobilität. Die georderten Fahrzeuge vom Typ Urbino 12 electric werden von Solaris bereits im neuen Design mit gerundeter Windschutzscheibe und neuem LED-basierten Frontbeleuchtungssystem geliefert. Die Busse sind mit 33 Fahrgastsitzen ausgestattet, davon sollen zwölf podestfrei sein. Anstelle der bisherigen fünf Scheinwerfer werden alle Leuchten (Fernlichter, Abblendlicht, Nebel-, Blink- und Parkleuchten) in drei Reflektoren integriert. Klimaanlage, Fahrgastinformationssystem, USB-Anschlüsse und WLAN-Zugang sollen für den Komfort der Fahrgäste sorgen.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil des Printmagazins. Falls Sie noch kein Abonnent sind, im Probeabo erhalten Sie zwei Ausgaben kostenlos (mit vollem Online-Zugriff):

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel MÜNCHEN II: Drei Solaris Urbino 12 electric für Ettenhuber
Seite 36 | Rubrik ÖPNV
Werbung