Claus Bünnagel

Der Städtische Verkehrsbetrieb Esslingen (SVE) wird ab 2021 zu 100 % das Linienbündel ES-02 Stadtverkehr Esslingen selbst fahren und ab 2024 komplett elektromobil unterwegs sein – womöglich dann als erste Stadt Deutschlands. Gefördert wird die Busanschaffung vom Bundesverkehrsministerium. Bereits 2017 wurde ein Ausbau des Oberleitungsnetzes um weitere 15 % beschlossen, um die bisherige Fahrleistung des SVE – derzeit rund 63 % - vollelektrisch durchführen zu können. Seit Mitte 2018 fährt bislang Rexer rund 37 % der Esslinger Buslinien im Auftrag des SVE.

Dieser Inhalt kann nur von angemeldeten Abonnenten vollständig gelesen werden. Er ist Teil der Online-Ausgabe des Print-Magazins. Sie können uns unverbindlich und kostenlos im Probeabo testen, mit dem Sie zwei Ausgaben kostenlos erhalten. Die Online-Ausgabe des Print-Magazins können Sie jedoch nur im Jahres- oder Studentenabo lesen.

Als Abonnent können Sie mit Ihrer Leistungsempfänger-Nummer einen Abo-Account eröffnen und das komplette Magazin online lesen:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne:

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Unsere News, Fotostrecken, Videos und anderen Online-Services, wie bspw. unseren Newsletter, stellen wir Ihnen auch weiterhin kostenslos zur Verfügung.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel ESSLINGEN: 100 % elektrischer ÖPNV bis 2024
Seite 46 | Rubrik ÖPNV